Veranstaltungen


Themenabend für Frauen anlässlich des Weltfrauentages am 8. März rund um weibliche Vorbilder in Wissenschaft, Kunst, Schule, Wirtschaft und Kirche mit Podium, Lesung, World-Café, Infoständen und Diskussionen mit und über Role Models


Flyer Ideal-Vorbild-Role Model

Ob Götter als Firmennamen oder flotte Produktionstitel - überall treffen wir heute auf Spuren der Römer, die wir bei unserer spannenden Reise durch das Museum entdecken. 

Wann: 15. März 2020, 14 bis 16 Uhr 

für Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren
Teilnahmegebühr 3,- pro Kind sowie Materialgeld

Keine Anmeldung erforderlich

 


Vortrag in der Reihe „Sinn und Religion“ der Stiftung Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising zu Gast im Museum für Abgüsse.

Dauer: 18.00 - 19.30 Uhr


Licht und Klang machen aus den Gipsabgüssen des Museums einzigartige Originale: was ist Kopie, was ist Original? Wann beginnt die Aura?

Staunen Sie über die LichtKlangSpiele Visuals & Soundscapes von Dieter Sommer, Brigitte Spielmann-Sommer, Peter Dietz u.a.

Entritt frei
Spenden erbeten


Götter und Helden aus Gips in Hülle und Fülle:
Wir erfahren, wie sie entstehen, machen selbst einen kleinen Abguss nach antikem Vorbild und bemalen ihn mit Aquarellfarben.

Anmeldung erforderlich über www.mpz-bayern.de

Teilnahme für Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahre
Kosten: 3 € zzgl. Materialgeld


Kunstprojekt im Wochenendworkshop:
Bildnerisches Gestalten als heilsame Erfahrung

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Eintritt & Teilnahme frei (Begrenzte Teilnehmerzahl)

Termine:
Sa / So, 23.05. - 24.05. 

von 10:00 – 15:45 Uhr

Anmeldung bis 4 Tage vorher: mfa@lrz.uni-muenchen.de


Flyer "Gesund mit Kunst"

Kunstprojekt im Wochenendworkshop:
Bildnerisches Gestalten als heilsame Erfahrung

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Eintritt & Teilnahme frei (Begrenzte Teilnehmerzahl)

Termine:
Sa / So, 23.05. - 24.05. 

von 10:00 – 15:45 Uhr

Anmeldung bis 4 Tage vorher: mfa@lrz.uni-muenchen.de


Flyer "Gesund mit Kunst"

Im Rahmen des Workshops modellieren Sie eine einfache Form in Ton. Hierzu können Sie sich von den Skulpturen des Museums für Abgüsse inspirieren lassen. Nach dem Modelliervorgang formen Sie Ihr Werk in der „verlorene-Form“-Technik ab und erstellen damit ein Urmodell Ihres Kunstwerks.

Unterrichtet, angeleitet und begleitet werden Sie von dem Bildhauer und Restaurator Olaf Herzog.

Dauer: ca. 4 Stunden

Termin: Samstag, 20. Juni 2020 von 11 bis 18 Uhr (mit Mittagspause)

Kosten: 69 €

Vielleicht interessiert Sie auch der Workshop „Abgüsse gießen, restaurieren und kolorieren“? Die beiden Workshops können einzeln oder aufeinander aufbauend besucht werden.

Anmeldungen über: mfa@lrz.uni-muenchen.de - Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 8 Personen)


Wie entsteht ein Abguss und was passiert danach? Im Rahmen des Workshops gießen Sie Ihren eigenen Abguss − aus einer Form des Museums oder aus Ihrer eigenen Form. Sie erlernen dann die Nachbearbeitung des Abgusses und restaurieren und ergänzen mögliche Fehlstellen oder Beschädigungen. Dank Kolorierung und Farbretusche bekommt Ihr Werk schließlich eine besondere Aura.

Unterrichtet, angeleitet und begleitet werden Sie von Horst Ziegler.

Dauer: ca. 4 Stunden

Termine: Samstag, 27. Juni 2020 von 11 bis 16 Uhr (inkl. Mittagspause)

Kosten: 55 €

Vielleicht interessiert Sie auch der Workshop „Modellieren und Abformen“? Die beiden Workshops können aufeinander aufbauend besucht werden oder auch einzeln.

Anmeldungen über: mfa@lrz.uni-muenchen.de - Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 8 Personen)


Am Ende unserer Jubiläumsausstellung laden wir noch einmal zu einer gemeinsamen Feier vor den Gipsen ein.

Für Kinder gibt es spannende Angebote: mit Schaufeln und Pinseln den Geheimnissen der Archäologen auf der Spur, Gipse zum Selbermachen und viele andere Aktionen.


Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke München laden ein zur 
 

Projektwoche für Kinder in den Sommerferien 2020

Hund, Katze, Maus – auf eine spannende Reise in die Welt der Tiere begeben sich Kinder in den Museen am Königsplatz. Wir beschäftigen uns mit antiken Geschichten von und Ritualen mit Herden-, Opfer- und Spieltieren.

In den Antikensammlungen geben uns dazu Bilder auf griechischen Vasen und Statuetten aus Bronze sowie Ton Informationen. Über Führungen, Spiel- und Kreativstationen sowie in Theaterstücken tauchen die Kinder in die Welt der Tiere vor über 2000 Jahren ein.

Wann: 27. - 31.07.2020, jeweils 10-16 Uhr
Alter: 7-13 Jahre, max. 40 Teilnehmer*innen pro Tag
Kosten mit Ferienpass: 12,- pro Tag
Kosten ohne Ferienpass: 15,- pro Tag

Wo: Staatliche Antikensammlungen am Königsplatz sowie Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke, Katharina-von-Bora-Str. 10, 80333 München (Treffpunkt täglich vor den Antikensammlungen)

Sonstige Hinweise: Teilnahme ab drei Tagen oder während der ganzen Woche möglich; Mittagsbrotzeit/Getränke nicht vergessen!

Anmeldung per E-Mail: info@antike-am-koenigsplatz.mwn.de


Download: Anmeldeformular



 
 

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke München
Haus der Kulturinstitute
Katharina-von-Bora-Straße 10
80333 München

 4HV8+PG München (Plus Codes)
 ///betreten.schickten.aufgang (what3words)


 

Kontakt
Tel. 089 / 289 27 - 690 und - 695
Fax 089 / 289 27 680
E-Mail: mfa@lrz.uni-muenchen.de

Gruppen / Führungen
Anmeldungen von Gruppen sowie Buchungen von Führungen unter: mfa@lrz.uni-muenchen.de

Öffnungszeiten:
Das Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke hat geöffnet von:
Montag 10 - 18 Uhr
Dienstag 10 - 20 Uhr
Mittwoch 10 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 20 Uhr
Freitag 10 - 18 Uhr
Sa/So/Feiertag geschlossen

Folgen Sie uns auf:
Facebook
Instagram
YouTube

Das Abgussmuseum für die Hosentasche.
Die MFA-App für Apple iPhone bzw. iPad und Android-Geräte.